König Salman ließ die Einladung am Montag wegen der Zuspitzung der Nahost-Krise platzen. Sein Land gehört zu den Nachbarn Katars, die dem superreichen Scheichtum ein Ultimatum gestellt hatten: Katar soll auf die Förderung von Terrorgruppen wie al-Qaida und „ISIS“ verzichten, sonst wäre die „Trennung ewig“. Das Ultimatum wurde am Montag um 48 Stunden verlängert.

Quelle: Aus G20 wird G18: Nun sagt auch Saudi-Arabien ab