Die Lage im Iran scheint zu eskalieren: Am dritten Tag der regierungsfeindlichen Proteste wurden gestern zwei Menschen erschossen. Schuld sei aber nicht die Polizei, erklärten regionale Behörden – sondern der IS. Die Regierung kündigte ein hartes Vorgehen an.

Quelle: Behörden beschuldigen IS: Tote bei Protesten im Iran