Nach Überzeugung der Anklage wollte er in einem Akt der ´Vergeltung´ wahllos möglichst viele deutsche Christen töten: Rund fünf Monate nach der islamistisch motivierten Messerattacke in einem Supermarkt im Hamburger Stadtteil Barmbek beginnt am Freitag der Mordprozess gegen den mutmaßlichen Täter.

Quelle: Islamistischer Messerangriff: Warum Ahmad A. nicht wegen Terror angeklagt ist