Die jüngsten Erfolge im Kampf gegen extremistische Organisationen in einzelnen Regionen der Welt könnten zum Zusammenschluss dieser destruktiven Kräfte führen, warnen die russischen Geheimdienste. Zu dieser Tendenz trägt quasi auch das Vorgehen einiger westlicher Länder bei, die die Terroristen in „gute“ und „böse“ aufteilen.

Quelle: Monströse „Terror-Holding“: Wehe, wenn sich IS* und al-Qaida* zusammenschließen