Der seit den 60er Jahren terroristisch aktiven „Volksfront für die Befreiung Palästinas“ (PFLP) wurde in Berlin eine Feier ausgerichtet. Das Verlagshaus der linken Tageszeitung „Neues Deutschland“ hieß sie trotz Protest willkommen, die Behörden schritten nicht ein.

Quelle: Palästinensische Terrorgruppe lässt sich in Berlin feiern