Laut eines neuen Berichts, lassen die Dschihad-Bemühungen im Netz der Terrorgruppe „Islamischer Staat“ aufgrund “auffälliger Risse” in der Online-Propaganda-Maschinerie nach. Sie werden weniger häufig, weniger hochwertig, weniger effektiv. Proaktive Anti-Terrorismus-Maßnahmen von Technik-Konzernen und Geheimdiensten, massive Luftschläge gegen logistische Zentren und führende Propagandisten des IS und aggressive Online-Gegen-Propaganda-Kampagnen, die von Internetnutzern unabhängig voneinander durchgeführt wurden, haben ihre Wirkung gegen den IS gezeigt. So ein Bericht in der aktuellsten Ausgabe des Magazins “Perspectives on Terrorism”.

Quelle: Risse im „Online-Kalifat“: Laut Forschern verliert der IS im Internet an Rückhalt